Geschichte

Countdown 17. Krampuslauf in Pettneu
0 Tage
0 Stunden
0 Minuten
0 Sekunden

Der Krampusverein Pettneu besteht nun seit 17 Jahren, im Juli 2002 haben sich 5 junge Burschen an die Arbeit gemacht diesen Verein zu gründen, was ihnen nach langen Diskussionen auch gelang.

Nach nur wenigen Wochen wurden aus einer Handvoll Mitglieder, über 10 Mitglieder, gemeinsam machten wir uns an die Arbeit und planten innerhalb von nur zwei Monaten unseren ersten Krampusumzug (6.Dezember 2002). Trotz wenig Erfahrung und Zeitdruck haben wir unseren Umzug und unsere Premiere perfekt absolviert. Nach diesem Umzug war klar, dass in Pettneu am Arlberg ein neuer Verein ins Leben gerufen wurde. In den folgenden Jahren nahm der Verein Mitglied für Mitglied auf und veranstaltete noch spektakulärere und professionellere Krampusläufe. Man konzentrierte sich nicht nur auf den eigenen Umzug, sondern nahm auch bei auswärtigen Krampusläufen teil und die Nachfragen wurden immer mehr.

In den letzten Jahren wurden aus 10 Mitgliedern über 40 Mitglieder, die mittlerweile zum Verein zählen und die auch immer noch Spaß und Motivation an der ganzen Sache haben.

Jeder freut sich wenn wieder die Zeit kommt und man die Leute sagen hört:

“Sei dia Pettnuier Krampus am Weg, ma kon sa schua vo weitam heara, Sie rossla mit da Kettna, Sie rumpla und plära. Dia hoba Gsichtar mit Lorva verhüllt, dämonische Frotza so schauri und wild, larmati Weisa mit brülladam Gschra, a Schalla umkengt oder ou zwoa. Sie mocha sie plotz und gia im Kras, droha mit dar Ruata und mocha an has. Und do was jeder wos er will, dia Pettnuier Krampus treiba heind ihr höllisches Spiel….“

Das Motto lautet: „Respekt ja, Angst nein!!“ vor allem unsere kleinen Zuschauern sollten keine Angst haben! „Wir wollen nur Spielen“.

Man wollte etwas erreichen das uns von anderen Gruppen unterscheidet, und das haben wir vielleicht auch erreicht.

Und wir hoffen dass es so weiter geht!!